Termine

14. April 2013: Jazz und Literatur

Benefizkonzert zugunsten des Kinderschutzbundes Friedrichshafen

"Ich mach mir nichts aus Blasmusik, ich mach mir nichts aus Schach, die Blasmusik macht mir zuviel, der Schach zu wenig Krach."

Robert Gernhardt war ein Meister der deutsche Sprache. Alltagssituationen wusste er lyrisch wie auch in Prosa satirisch zu überhöhen, mit lyrischen Formen aufs Trefflichste zu spielen. Er konnte kalauern und im nächsten Moment feinsinnig die klassische Lyrik verballhornen. Er war sich für nichts zu schade und textete für das Satiremagazin Titanic ebenso wie für den Blödelbarden Otto Waalkes.

Lyrik und Prosa Robert Gernhardts, vorgetragen von Friederike Lutz, treffen bei diesem Benefizkonzert, dessen Erlös der Arbeit des Kinderschutzbundes Friedrichshafen zu Gute kommt, auf Jazz.

Thomas Lutz' JazzX steht für anspruchsvoll-unterhaltsamen Jazz. Bekannte und weniger bekannte Titel der letzten Jahrzehnte, gut ausgewählt, erklingen in der Interpretation dieses eingespielten Trios immer wieder neu und immer wieder frisch. Mit der Sängerin Chris Kodalik aus Ravensburg und dem Kontrabassisten Heiner Merk hat Gitarrist Thomas Lutz an diesem Abend zwei bewährte Partner an der Seite, die den Dialog auf der Bühne spielerisch und mit Leidenschaft beherrschen. Blasmusik erklingt an diesem Abend jedenfalls in keinerlei Hinsicht.

Das Konzert für den Kinderschutzbund Friedrichshafen wird unterstützt von Rotary Friedrichshafen.

Vvk: Heka Fashion und Konditorei Weber & Weiss.